Engstler's Biergarten auf einer Postkarte aus dem Jahre 1911.
Der Biergarten bot für 120 Jahre vor der Gründung des Tertianums Platz für bis zu 800 Personen und gehörte damals zu den größten im Südwesten der Bundesrepublik. Harald Mende betrieb diesen ab 1977 bereits in der vierten Generation. Er erinnert sich: "Zu dieser Zeit war Engstler’s der einzige und beliebteste Biergarten weit und breit in der Umgebung."
Heute steht auf dem Boden des ehemaligen Biergartens das "Haus Konzil" und das Restaurant "La Piazza"

Einen ausführlichen Bericht mit vielen historischen Bildern finden sie hier.>